Unterwegs in der Region

Mit dem „VIP-Pass“ ins Funkhaus –

Das Graf-Stauffenberg-Gymnasium zu Gast beim hr

ein Bericht von Carolina Califice 9f

Am Dienstag, den 12. November 2019, war unsere Pull-out-Gruppe der Jahrgangsstufen 8/9 mit Frau Widera und Herrn Mussel, genau wie 180 weitere Schüler*innen aus elf hessischen Schulen, zu Gast im Hessischen Rundfunk (hr) in Frankfurt. Anlass war der Come On-Jugendmedientag. Ziel des hr war es, die Schüler*innen an mediale Berufe heranzuführen.

Als wir im hr ankamen, bekamen wir zunächst einen „VIP-Pass“ mit einem persönlichen Stundenplan und wurden ins Innere des Funkhauses am Dornbusch (FAD) geführt, wo sich verschiedene Stationen befanden, wie z.B ein Quiz zu Fake News oder ein Bereich, wo man seine eigenen Nachrichten vor einem Green Screen sprechen konnte. Diese konnte man den ganzen Tag über aufsuchen, wenn man Pause hatte.

Nach der Begrüßung im Sendesaal des hr ging es dann auch schon los. Um den Schüler*innen eine Rundumblick zu geben, wurden wir in verschiedene Gruppen eingeteilt. Ich war in einer Gruppe, die sich „Ganz Ohr für dein Radio“ nannte. Wir sollten in Kleingruppen Umfragen zu verschiedenen Themen durchführen. Dazu erhielten wir zunächst eine kurze Einführung und durften im Anschluss selbst mit einem Aufnahmegerät eine Umfrage im FAD zu unserem Thema, nämlich welche Radiosender und Musikgenres die Befragten hören, durchführen. Andere Teilnehmer*innen fragten z.B auch nach dem Lieblings-Fußballverein. Nach der Befragung durften wir unsere Umfragen schneiden und unsere Ergebnisse mit nach Hause nehmen.

Im Anschluss hatten wir Mittagspause mit einem vom hr freundlicherweise gesponserten Mittagessen. Am Nachmittag hatte ich noch einen weiteren Workshop zu der Frage, wie ich einen guten Artikel über diesen Tag für die Regionalzeitungschreiben kann.

Zum Abschluss wurden wir wieder im Sendesaal verabschiedet. Andere Schüler besuchten Workshops zu den Themen: Faktencheck; Umgang im Netz: Hate Speech; Instagram: Wie baut man eine gute Story?; Nachrichten: vom Ereignis zur Nachricht; Verkehrsfunk: Achtung Falschfahrer – Meldungen selber schreiben; Medienpraxis: Moderieren, Interviewen, Texten, Drehen, Schneiden und Medientrends: 360°, Virtual Reality.