Unterwegs in Deutschland

Staatsfeind Nr.1: DAS VOLK!!!

ein Feature von Jannis Paul

Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“

In der dritten Januarwoche war ein Teil des Abiturjahrgangs des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums in Leipzig auf Abiturvorbereitungsfahrt. Vor Ort setzten wir uns mit der interessanten historischen Vergangenheit dieser Stadt auseinander. Dabei ist mir persönlich die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ in sehr präsenter Erinnerung geblieben. Diese Gedenkstätte, welche sich im ehemaligen Sitz der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit (Stasi) befindet, zeigt die

Unterwegs in Deutschland weiterlesen

Unterwegs in der Region

Besuch im ZDF-Sendezentrum Mainz

Ein Blick hinter die Kulissen

Von Salome Haag und Laura Steinke

„Wie kommt ein Thema in das Heute Journal?“ oder „Was passiert während der Sendung?“, diese und viele weitere Fragen machten die Runde, als die Klasse 9b am Donnerstag, den 2. Mai 2019, auf dem Weg zum Mainzer Lerchenberg war. An diesem Tag besuchte die Klassen nämlich, gemeinsam mit beiden Lehrern Herrn Hofmann und Herrn Rehm, das Nachrichtenstudio des ZDF auf dem „Medienberg“ in Mainz. Die Idee für diese Schulexkursion basierte auf dem Unterrichtsthema „Zeitungstextanalysen“ unter Federführung des Deutschlehrers Hofmann.

Unterwegs in der Region weiterlesen

Eine Geschichte zwischendurch

Why are you creative?

Ein Denkanstoß von Noëlle Klasner anlässlich des Pullout-Tages 2018


“Because I realize that the world in which I live is inherently unpredictable. I must use my imagination and test it against reality.”

(George Soros)


Mein Name ist George Soros.

1930 in Budapest geboren, heute einer der reichsten Menschen der Welt. Viele von Ihnen kennen mich vielleicht – ich finanziere nur zu gern Organisationen, um Länder ins Chaos zu stürzen, weil ich natürlich möchte, dass es den Menschen in ihrem Land jeweils schlechter geht, ja genau, das ist mein Ziel. Das Eine Geschichte zwischendurch weiterlesen

Eine Geschichte zwischendurch

„Herr Wenders*, warum sind Sie kreativ?“

Ein Text von Annalena Götten zum Thema „Why are you creative?“

anlässlich des Pullout-Tages 2018

Die Sonne, die der goldene Oktober schenkt, scheint auf mein Gesicht. Ich sitze schon den ganzen Nachmittag hier auf meiner Terrasse, die Zeitungen und Magazine vor mir aufgeschlagen. Die Welt außerhalb meiner Haustür habe ich heute lieber gemieden und deshalb sitze ich, eingemummelt in eine Wolldecke und mit einer Tasse heißen Tees, draußen genieße die das schöne Wetter. Ich war gerade am Lesen eines Artikels über Doping im Fußballsport, ich bin ein heimlicher Fan des Hertha BSC, als mein Smartphone piept, um mir zu signalisieren, dass ich eine E-Mail Eine Geschichte zwischendurch weiterlesen

Unterwegs in Deutschland

Abiturvorbereitungsfahrt 2019 nach Weimar

von Helga Meier, Q4

Weimar – Stadt der Dichter und Denker oder doch Sinnbild einer gescheiterten ersten parlamentarischen Demokratie? Stadt der Blüte deutscher Sprache und Kultur oder doch Mahnmal des dunkelsten Kapitels deutscher Geschichte?

Mit diesen und mehr Fragen konnten sich die Schüler*innen der Klassenstufe 12 auf der dreitägigen Abiturvorbereitungsfahrt nach Weimar auseinandersetzen. Drei Tage lang konnten der Deutsch- und der Geschichts-LK eine Stadt erleben, die geschichtsträchtiger nicht sein könnte.

Unterwegs in Deutschland weiterlesen

Unterwegs in Europa

Europa in 3 Tagen…

Der PoWi-LK und weitere Schüler*innen der Klasse 12 verbrachten drei Tage in und um Brüssel. Sie beschäftigen sich im Zuge der Abiturvorbereitung mit sicherheitspolitischen Konzepten in Europa und weltweit. Dazu besuchten sie u.a. die NATO, die EU Kommission und die Hessische Landesvertretung in Brüssel:
Unterwegs in Europa weiterlesen

Unterwegs in Deutschland

Abiturvorbereitungsfahrt 2019 nach Leipzig

von Hannah Gebhardt, Q4

Vor nun fast genau 30 Jahren fanden in Leipzig, damals noch in der DDR, Demonstrationen statt, die die Zukunft Deutschlands verändern sollten. Woche für Woche trafen sich tausende Menschen, um für Freiheit, Demokratie und vor allem ein vereintes Deutschland zu demonstrieren. Heute leben wir, fast schon selbstverständlich, in eben jenem vereinten Land.  Wir sind aufgewachsen mit Unterwegs in Deutschland weiterlesen

Unterwegs in der Region

„Maria Stuart“ am Mainzer Staatstheater

Geschrien, geweint, gehofft und gefleht

Eine Rezension von Alexandra Schnittler (12E), 10. November 2018

Mainz. Die Lichter gehen aus, es wird still im Saal. Durch von oben einfallendes Licht, welches die Kulissen nach und nach offenbart, tauchen die Zuschauer langsam in die Welt der Maria Stuart, der schottischen Königin des 16. Jahrhunderts ein. Die in England auf Schutz hoffende Stuart wurde hingegen gefangen genommen. Gefesselt in ihrem tristen Kerker sitzt sie; machtlos muss sie zusehen wie ihr Schmuck und persönliche Briefe gestohlen werden und wie ihre treue Amme Hannah blutig zusammengeschlagen wird.

Unterwegs in der Region weiterlesen

Unterwegs in der Region

Wanderausstellung “Industrie und Holocaust” in Wiesbaden

Topf und Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz

 

Ein Bericht von Anita Pegler, November 2018 

 

Am 25. Oktober widmete sich unser Geschichtskurs der Stufe 12 zusammen mit Frau Mohles dem zuvor im Unterricht ausführlich behandelten Thema Holocaust auf eine ganz besondere Weise. 

Unterwegs in der Region weiterlesen